Das wollen wir erreichen!

Unser Ziel ist ein akzentfreies, perfektes und sehr schnelles Englisch. Die Kinder lernen die englische Sprache im Teddy Club in einer familiären Atmosphäre. Durch Sprechen, Hören und Wiederholen sollen die Kinder die englische Sprache wie ihre Muttersprache erlernen. Die Kinder sprechen schon bald, manchmal bereits nach drei Monaten ein akzentfreies Englisch. Je öfter sie den Kids Club besuchen, desto besser sprechen sie!

Die Englischlehrerinnen sprechen ausschliesslich Englisch mit den Kleinen, als würden Sie eine Kinderkrippe oder einen Kinderhort in New York, Los Angeles oder London besuchen, ohne Zürich, das gewohnte Umfeld, Familie und Freunde verlassen zu müssen. Die Kinder geniessen die höchste Sprachniveau direkt in ihrer Heimat!

Die Kinderkrippe in Hüttikon ist zweisprachig, dort werden die Kleinsten von einer deutschsprachigen Lehrerin auch unterstützt.

Wie erreichen wir unser Ziel?

Es ist wichtig, dass die Kinder immer aktiv sind: sie spielen, singen, malen, bewegen sich, ganz im Unterschied zu dem klassischen Schulunterricht, in dem sie mehrheitlich sitzen, zuhören oder schreiben. Durch die gezielten Aktivitäten dürfen sie Vieles ausprobieren, Fragen stellen, Mitgestalten, ihre eigenen Ideen einbringen und der geplanten Aktivität eine neue Richtung geben. Sie dürfen auch die Aktivität verweigern, wenn sie lieber frei spielen möchten.

Die Kinder haben im Kinderhort jede Woche, in der Kinderkrippe jede zweite Woche ein neues Lernthema. Die Lernthemen sind im Voraus für das ganze Jahr geplant. Die Eltern bekommen diese Themenübersicht, wenn sie ihre Kinder anmelden.

Die Kinder und die Eltern bekommen regelmässiges Feedback von den Lehrerinnen. Beim Unterricht benutzen wir die modernsten Technologien: Ipad, Xbox, Internet, Fernseher, CD Player.

Buche jetzt einen unverbindlichen Probetag – wir freuen uns auf euch!

Schmuckbilder Referenz